[DE] Seehofer für die Reformierung der Europäischen GVO Gesetze

Der Minister für Landwirtschaft und Lebensmittelverbände, Horst Seehofer, will sich dafür einsetzten, dass der Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen künftig von Ländern im Einzelnen selbst verwaltet wird.

Das Zulassungsverfahren, für das die Behörden der Europäischen Union dennoch verantwortlich wären, sollte wissenschaftlicher und transparenter werden. Darüber hinaus erklärte der Minister, dass in Zukunft "geringe Rückstände“ von nicht zugelassenen GV Sorten in importierten Futter toleriert werden sollen. Herr Seehofer schlug vor, dass solche Maßnahmen dem Futtermangel und dem damit assoziierten Preisanstieg in der EU vorbeugen könnten. 



Germany


partnership Europa logo FP6 logo